Die Methode der Mal- und Gestaltungstherapie

Viele Menschen haben eine tiefe Sehnsucht ihr Leben kreativer, lebendiger und achtsamer zu gestalten. Die Methode der Mal- und Gestaltungstherapie bietet in ihrer Vielfalt die Möglichkeit durch die Gestaltung innerer Bilder eine Verbindung zum Unbewussten herzustellen. Es geht hier nicht darum ein Kunstwerk zu schaffen, sondern der Seele die Möglichkeit zu geben, sich zu artikulieren. Der Verstand unterdrückt gerade bei "Verstandes- oder Kopfmenschen" sehr oft unsere Intuition. Wir haben das Gefühl uns zu "verlieren" oder nicht mehr zu wissen "wer wir sind" und haben vergessen "was uns eigentlich lebendig und glücklich macht".

 

In der Mal- und Gestaltungstherapie ermöglichen vielfältige Methoden und Materialien den Zugang zu diesem inneren Wissen:

  • Fantasiereisen

  • Collagen

  • Tonarbeit

  • Intuitiv Malen

  • Gips

  • Draht

  • Pastellkreiden

  • Guache

  • und einiges mehr...

 

In einem geschützen Rahmen findet die Arbeit am persönlichen Prozess statt. Erfahrungsgemäß fühlen sich Patienten dann

  • gestärkter

  • entspannter

  • lebendiger und

  • im Augenblick

 

Insgesamt steigt die Fähigkeit sich selbst besser zu verstehen, die eigenen Begrenzungen besser zu integrieren und die eigenen inneren Kräfte (Ressourcen) wieder zu entdecken.
 

 

Made with

wenn Ihnen malfreude.at gefällt, freue ich mich über ein Like!

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon

Mag. Manuela Sattlegger

Pharmaziegasse 5. A-9020 Klagenfurt

Tel: +43 (0) 680 207 44 92 

e-mail: Manuela.sattlegger@malfreude.at

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now