• Manuela Sattlegger

Kreativ unterwegs im Ziferblat Ljubljana


Das Ziferblat Ljubljana ist kein Café, sondern eher ein gemütliches Wohnzimmer - man zahlt nicht für die Getränke, sondern für die Zeit, die man im Ziferblat verbringt.

Das großzügige Lokal verfügt über verschiedene Ecken mit Büchern, Spielen, Pinnwänden und einem Klavier. Beim Betreten erhält man mal als erstes einen Wecker, der symbolisch die Zeit anzeigt, zu der man gekommen ist. Der junge Mann am Eingang macht eine kurze Führung durch das Ziferblat und dann eine versierte Einschulung bei der Kaffeemaschine, denn jeder holt sich hier selbst die Getränke.

Was man nun macht, bleibt einen nun selbst überlassen, mein Sohn zieht es natürlich zur Spielecke, mein Mann und ich sind bei den Büchern zu Hause. Das Publikum ist sehr international, nicht nur Studenten, wie man es in der Universtitätsstadt vermuten würde.

Der freundliche Junge Mann am Empfang spricht fließend englisch und informiert uns auch über die regelmäßigen Workshops/Events im Ziferblat, die meist erst am späteren Nachmittag stattfinden. Hier geht es dann um das Vernetzen, Kennenlernen und gegenseitige Inspiration.

Das Ziferblat Konzept kommt aus Russland und hat seinen Weg über St. Petersburg, Moskau nach Europa nach Ljubljana und London gefunden. Sehr cool!

Am Ende sind für jede verbrachte Minute im Ziferblat 50 Cent fällig. Ein Ort zum Durchschnaufen und inspirieren lassen! Vor allem von Klagenfurt aus in 1 1/2 Stunden bequem erreichbar.

Linktipps:

https://www.facebook.com/ZiferblatLjubljana/

http://ljubljana.ziferblat.net/

Artikel in der Zeit über das russische Original

Artikel im Spiegel über Ziferblat in London


Made with

wenn Ihnen malfreude.at gefällt, freue ich mich über ein Like!

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon

Mag. Manuela Sattlegger

Pharmaziegasse 5. A-9020 Klagenfurt

Tel: +43 (0) 680 207 44 92 

e-mail: Manuela.sattlegger@malfreude.at

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now